Die urheberrechtliche Abmahnung: Geklaute Bilder bei Online-Auktionen auf der Verkaufsplattform ebay

Wer auf den einschlägigen Onlineplattformen verkaufen will, braucht vor allem eins: Jede Menge Zeit.

Auf ebay und Co. ist für den Verkaufserfolg neben einer originellen Artikelbeschreibung vor allen Dingen das Produktfoto ausschlaggebend. Zwar wirbt ebay mit dem Schnell-Einstelltool, die Realität sieht aber meist anders aus und so versucht so mancher sich kostbare Zeit zu sparen, indem er sich im reichen Produktfotoportfolio der Onlinehändler bedient.

 

Meist lässt eine Abmahnung, von denen uns erneut gleich mehrere vorliegen, dann nicht lange auf sich warten. Es herrscht Verwirrung bei den Adressaten. Den Betroffenen ist nicht klar, ob die Strafe wirklich zu zahlen ist. Handelt es sich gar um Betrug oder Abzocke?

Fakt ist: Das Erstellen guter Fotos ist mühsame Feinarbeit. Das Foto wertet das Produkt auf. Es sollte am besten hochauflösend, optisch ansprechend, gut ausgeleuchtet und scharf sein. Der Laie kennt die notwendigen Kniffe hierzu meist nicht. Was der Laie ebenfalls nicht weiß: Eine Abmahnung kann unter Umständen existenzbedrohende Ausmaße annehmen. Einwände, wie zum Beispiel das Vorbringen man sei „nur“ Privatverkäufer oder kenne die entsprechenden Vorschriften nicht zählen nicht.

Was ist zu tun?

Bewahren Sie Ruhe und notieren Sie sich die genannten Fristen. Suchen Sie sich professionellen Rat bei einem erfahrenen Anwalt. Nicht jede Abmahnung ist berechtigt. Warten Sie nicht zu lange oder unterschreiben gar die beigefügte Unterlassungserklärung. Nehmen Sie nicht eigenmächtig Kontakt zur Gegenseite auf.

Unsere Vertragsanwälte empfehlen:

Mehr “Die urheberrechtliche Abmahnung: Geklaute Bilder bei Online-Auktionen auf der Verkaufsplattform ebay” »

Verband zum Schutz geistigen Eigentums im Internet (VSGE) lässt Urheberrechtsverstoß abmahnen

  Die Kanzlei Lutz Schroeder Rechtsanwälte hat im Namen des Verbandes zum Schutz geistigen Eigentums im Internet (VSGE) und dessen Mitgliedes Markus Kelzenberg eine Urheberrechtsverletzung an einem Produktfoto auf der Onlinehandel-Plattform ebay abgemahnt. Die Vorgehensweise der Lutz Schroeder Rechtsanwälte deckt sich dabei weitgehend mit der anderer Kanzleien: Es sind die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und[…]

Eva Solo GmbH lässt durch Rechtsanwälte Busse & Partner die unerlaubte Verwendung von Bildern abmahnen

  Die Rechtsanwälte Busse & Partner mahnen gerade Urheberrechtsverletzungen infolge der illegalen Verwendung von Fotos auf der Onlinehandel-Plattform eBay ab. Auftraggeber und Rechte-Inhaber ist die Eva Solo GmbH aus Hamburg. Die Vorgehensweise der Rechtsanwälte Busse & Partner deckt sich weitgehend mit der anderer Kanzleien: Es sind die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung[…]

Rechtsanwaltssozietät Klinge Hess mahnt i. A. der Ridder GmbH Verstoß gegen das Urheberrecht ab

  Wir haben von einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung durch die Rechtsanwaltssozietät Klinge Hess aus Koblenz im Auftrag der Ridder GmbH mit Sitz in Singhofen Kenntnis erlangt. Davon betroffen ist ein Online-Händler auf der Plattform eBay.  Beanstandet wird ein Verstoß gegen das Urheberrecht infolge der illegalen Verwendung von Produktfotos bzw. Lichtbildern. Von dem Abgemahnten sind die Unterzeichnung[…]

Abercrombie & Fitch Co. lässt durch Winterstein Rechtsanwälte die illegale Verwendung von Produktfotos auf eBay abmahnen

  Wir haben von einer urheberrechtlichen Abmahnung durch die Winterstein Rechtsanwälte aus Frankfurt am Main im Auftrag der Firma Abercrombie & Fitch Co. mit Sitz in Ohio, USA Kenntnis genommen. Der betroffene Onlinehändler ist auf der Plattform eBay tätig. Gerügt wird die unberechtigte Verwendung von Fotos („Bilder-Klau“) in einem Internetauftritt. Von dem Abgemahnten sind die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs-[…]

Top