Wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch RA Schleinkofer im Auftrag der Kochmesser.de Import GmbH & Co KG

Aktuell haben wir Kenntnis von Abmahnungen, die im Auftrag der Kochemesser.de verschickt werden.

Betroffen sind Händler, die Messer auf der Verkaufsplattform ebay anbieten.

Konkret geht es um eine falsche Herkunftsbezeichnung, sowie Werbeaussagen zur dauerhaften Schärfe.

Mehr “Wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch RA Schleinkofer im Auftrag der Kochmesser.de Import GmbH & Co KG” »

Anwaltskanzlei Schleinkofer spricht Abmahnung wegen irreführender Werbung aus

  Wir haben von einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung gegen einen Händler auf der Internet-Plattform ebay (Bereich „B2C“) durch Rechtsanwalt Christian Schleinkofer mit Sitz in Regenstauf im Namen der [kochmesser.de] Import GmbH & Co KG aus Wildau bei Berlin Kenntnis erlangt. Beanstandet wird die irreführende Werbung mit der Herkunftsangabe „Switzerland“ beim Verkauf von Messern. Der uns berichtete[…]

[kochmesser.de] Import GmbH & Co KG lässt irreführende Werbung abmahnen

  Wir haben von einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung gegen einen Händler auf der Internet-Plattform ebay durch Rechtsanwalt Christian Schleinkofer mit Sitz in Regenstauf im Namen der [kochmesser.de] Import GmbH & Co KG aus Wildau bei Berlin Kenntnis genommen. Beanstandet wird ein Verstoß gegen das Werberecht infolge irreführender Werbung mit der Bezeichnung „Japanisches Kochmesser“, obwohl betreffendes Messer[…]

Top