Wettbewerbsrechtliche Abmahnung wegen fehlender Angabe des Grundpreises durch Artur Hornbacher (Consultant von Mary Kay), vertreten durch RA Gereon Sandhage

Wir haben Kenntnis von einer Abmahnung eines Herrn Artur Hornbacher (Consultant von Mary Kay) vertreten durch den Rechtsanwalt Geron Sandhage.

In aktuellem Fall handelt es sich dabei um fehlende Angaben bzgl. des Grundpreises für Waren, welche über die Internetplattform eBay vertrieben werden. Es scheint, als ob der Consultant selbst keine Waren über das Internet verkauft.

Es wird in der Abmahnung u.a. die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung , sowie die Zahlung einer Kostenpauschale  in Höhe von 612,80 € gefordert.

Unsere Vertragsanwälte empfehlen: Mehr “Wettbewerbsrechtliche Abmahnung wegen fehlender Angabe des Grundpreises durch Artur Hornbacher (Consultant von Mary Kay), vertreten durch RA Gereon Sandhage” »

Abmahnung durch die Kanzlei Sandhage i. A. von der Firma Wellnexx4you UG

Unsere Vertragsanwälte haben uns von einer Abmahnung durch die Kanzlei Sandhage im Auftrag von der Firma Wellnexx4you UG berichtet.

Grund für die Abmahnung sind angebliche Wettbewerbsverstöße, die die Abgemahnten begangen haben sollen. Gefordert werden u.a. die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

Unsere Vertragsanwälte empfehlen:

Mehr “Abmahnung durch die Kanzlei Sandhage i. A. von der Firma Wellnexx4you UG” »

Abmahnung durch den IDO Verband

Unsere Vertragsanwälte haben uns von einer Abmahnung durch den IDO-Verband (Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.) berichtet.

Grund für die Abmahnung sind angebliche Wettbewerbsverstöße (angeblich fehlerhafte Angaben zum Fristbeginn des Widerrufs), die der Abgemahnte auf der Plattform eBay begangen haben soll. Gefordert werden u.a. die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

Unsere Vertragsanwälte empfehlen:

Mehr “Abmahnung durch den IDO Verband” »

Abmahnung durch den IDO-Verband

Unsere Vertragsanwälte haben uns von einer Abmahnung durch den IDO-Verband (Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.) berichtet.

Grund für die Abmahnung sind angebliche Wettbewerbsverstöße, die der Abgemahnte auf der Plattform eBay begangen haben soll. Gefordert werden u.a. die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

 

Unsere Vertragsanwälte empfehlen: Mehr “Abmahnung durch den IDO-Verband” »

Abmahnung durch den IDO Verband

 Wir haben Kenntnis erlangt von einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung, im Handelsbereich „B2C“, durch den IDO Verband (Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.). Grund für eine Abmahnung sind die fehlenden Angaben des Grundpreises beim Endpreis, sowie eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung, auf der Handelsplattform eBay. ♦ Die Unterzeichnung und Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungsverpflichtungserklärung sowie die Zahlung[…]

Top